Silvester 2010 – Neujahr 2011

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und ich möchte an dieser Stelle allen Menschen danken, die mir und meiner Familie das Leben in diesem Jahr so lebenswert gemacht haben. Es sind – nimmt man sich nur wenige Minuten Zeit – überraschend viele Menschen, die hier genannt werden können. Menschen, die sich in keinster Weise nach Publizität drängen, die nicht wieder gewählt werden wollen und die nichts daran verdienen, etwas Positives zu tun. Menschen, die einfach menschlich handeln, die moralische Werte  vertreten und mitfühlen. Das bewegt mich doch sehr! Euch allen „Herzlichen Dank!“

Im Gespräche bei einer der Familienfeiern „zwischen den Jahren“ kamen wir darauf, dass es – bei all den vielen Medienangeboten – eines noch nicht gibt: Den Sender, der positive Nachrichten bringt – „Radio Positiv“. Das hat mich veranlasst, einfach hier mal eine solche Rubrik einzurichten. Dort möchte ich hin und wieder Informationen bringen, die zeigen, dass nicht alles und jeder schlecht ist auf der Welt. Es gibt sie – die GUTEN NACHRICHTEN.

Das würde  auch helfen im Sinne des folgenden Sprichwortes, zumindest manchmal, das kleine Glück zu finden. Das kleine Glück, welches oft unser Leben positiv verändert und viel öfter präsent ist, als wir es uns im Alltags-Geschehen klar machen:

„Quäle Deine Seele nicht mit dem Nachdenken über Dinge, die unvermeidbar sind!

Grüble nicht über die Sorgen der kommenden Zeit!

Sprich nicht dauernd über unerquickliche Dinge und höre nicht darauf, wenn andere Dir darüber in den Ohren liegen!“

(Japanisches Sprichwort)

Eine Antwort auf „Silvester 2010 – Neujahr 2011“

Kommentare sind geschlossen.